[DIY] Notizbücher

Notizbücher kann man meiner Meinung nach einfach nie genug haben. Ob zum Notieren von Blogideen, Reiseerinnerungen, als Haushaltsbuch oder zum Festhalten von Gedanken und Inspirationen. Daher zeige ich euch heute eine einfache Möglichkeit, wie ihr euch selbst ein Büchlein eurer Wahl erstellen könnt.

Was ihr braucht                                                                                                                 
Weißes Papier in der Größe eurer Wahl (ich habe DIN A5 Papier benutzt).
Tonpapier in der Farbe und Größe eurer Wahl
Nadel und Faden
Optional ein Eckenrunder
Eine Ahle (z.B. bei Idee Creativmarkt)
Material zum Gestalten des Einbandes


So wird’s gemacht                                                                                                             
Zuerst nehmt ihr euren Eckenrunder und stanzt die Ecken der Papierbögen rund (ich finde, das sieht einfach schöner aus, ihr könnt die Ecken natürlich aber auch so lassen, wie sie sind).


Danach faltet ihr eure Papiere in der Mitte und legt die weißen Bögen in euer Tonpapier, das den Umschlag des Buches bildet. Ihr solltet nicht zu viele Seiten nehmen, sonst stehen sie vorne über oder ihr müsst sie in der Größe zurechtschneiden.

Nun müsst ihr die Löcher zum Binden des Buches mit der Ahle bohren. Dazu stecht ihr 7 Löcher in gleichem Abstand in den Falz der Papiere. Achtet darauf, dass das Papier nicht verrutscht und die Löcher ungleich werden, sonst „sitzt“ euer Notizbuch später nicht richtig. Fädelt euren Faden auf eure Nadel, macht einen Knoten hinein und stecht durch das unterste Loch hindurch. Achtet darauf, dass euer Knoten auf der Innenseite des Buches ist und nicht außen am Einband. Nun stecht ihr von außen durch das nächste Loch hindurch und landet wieder auf der Innenseite. Dann wieder von innen nach außen stechen, bis ihr am obersten Loch angekommen seit. Dann näht ihr im gleichen Muster wieder zurück bis ihr wieder am Knoten angekommen seid. Vernäht euren Faden und schneidet ihn ab. Jetzt seid ihr eigentlich schon fertig.


Für das Gestalten des Einbandes sind euch keine Grenzen gesetzt. Beklebt das Buch mit Washi Tape, malt etwas darauf, bestickt es, nehmt einen bunten Umschlag oder die Seite eines Magazins…lasst eurer Fantasie freien Lauf :)



Ihr könnt natürlich für die Innenseiten auch kariertes oder liniertes Papier benutzen oder auch Papier im DIN A4 Format, um ein größeres Buch zu erstellen. Viel Spaß beim Nachbasteln :)


[Soundtrack]
Bosse - Schönste Zeit

Kommentare:

  1. Wow danke, tolle Idee =)
    Vor allem die ersten beiden find ich schön.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Wir haben dich nominiert für den Best Blog Award! Mehr dazu kannst du auf unserem Blog lesen:)

    Lieben Gruß, Jana und Bella

    http://janabellashowroom.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee. Ich liebe es auch zu basteln, aber mir fehlt oft die Zeit dazu, daher backe ich dann mehr, das kann ich dann aufessen :)

    LG Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha das mit dem Backen und Aufessen kann ich auf jeden Fall gut nachvollziehen ;)

      Löschen
  4. Magst du mir nicht das mit "Love" schenken ? Ich hab mich soeben unsterblich verliebt und bin definitiv zu dusselig sowas zu machen :o Ich hab da einfach keine Ruhe für :o

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, na wenn du soooo unsterblich verliebt bist, schreib mir doch kurz ne Nachricht, da kann man bestimmt was machen ;)
      Liebe Grüße
      Franzi

      Löschen