[Things About Your Life] Februar

Gestern habe ich die nette Aktion Things about your life bei Ina von ...what ina loves entdeckt und finde es eine tolle Sache, um die Personen hintern den einzelnen Blogs noch besser kennen lernen zu können. Jeden Monat gibt Ina ein Thema vor, das kreativ umgesetzt werden soll, sei es als Text, in Fotos, als Collage…jeder kann an die Sache rangehen, wie er möchte. Die Themen, die vorgegeben werden, sind alle so angelegt, dass der Leser etwas mehr von der Persönlichkeit oder vom Leben des Bloggers erfährt. Eine schöne Sache, oder?

Das Thema für Februar lautet „Your perfect Bed & Breakfast Day – beschreibe deinen perfekten Bed & Breakfast Tag“. Wo fange ich da nur an…

Der perfekte Bed & Breakfast Tag ist auf jeden Fall ein verregneter Tag, denn ich liebe es, wenn der Regen gegen meine Dachfenster prasselt. Das ist irgendwie beruhigend und erzeugt eine schöne Stimmung. Da macht es auch gleich noch mehr Spaß sich ins warme Bett zu kuscheln. Dann muss sich auf meinem Frühstückstablett unter allen Umständen (!) eine heiße Schokolade mit kleinen Marshmallowstückchen befinden. Am besten füllt sich die Tasse auch noch selbst nach…na, man wird ja noch träumen dürfen ;) Daneben sollte sich ein Stückchen Marmorkuchen mit Schokoglasur und ein paar amerikanische Pancakes befinden. Mit Ahornsirup. Oder Puderzucker. Oder doch Ahornsirup? Ein Schokocroissant wäre auch wünschenswert. Soviel zum Essen ;)


Fehlen dürfen bei einem perfekten Tag im Bett auch auf keinen Fall meine geliebten Gilmore Girls. Wenn es nur eine Serie gäbe, die ich mein Leben lang anschauen dürfte, dann wäre es diese. Ich liebe die zum Teil absurden Charaktere, die Dialoge, Musik- und Buchreferenzen und den Humor der Produzentin Amy Sherman-Palladino. Die einzelnen Episoden habe ich sicher schon an die 10 Mal gesehen…


Wenn ich dann doch mal genug haben sollte vom Fernsehen, dürfte ein gutes Buch nicht fehlen. Ich liebe die Harry Potter Serie, die auch nach mehrmaligem Lesen nicht langweilig wird. Oder ein spannender Thriller von Chris Carter. Zwischendurch würde sich die heiße Schokolade mit den Marshmallowstückchen wieder aufgefüllt haben. Zu guter Letzt würde ich mich mit meiner lila Katzenwärmflasche ins Bett kuscheln und meinen Lieblingssongs zuhören.


So sieht er für mich aus, der perfekte Tag im Bett. Und eurer?


[Soundtrack]
The Cure – Boys don’t cry

Kommentare:

  1. Ich LIEBE die Gilmore Girls! Da kann ich mich auch nicht satt sehen! Hab die einzelnen Episoden sicherlich auch schon mehr als 10Mal gesehen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du!

    du hast einen schönen Blog! Danke für deinen Kommentar!
    Oh, das hört sich auf alle Fälle gediegen an! Sollte man bei diesem Mistwetter vielleicht noch mal ausnutzen. Denn: der Frühling steht vor der Tür! Ich glaube fest dran!

    LG Nic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na mit dem Frühling bin ich mir noch nicht so sicher ;) Aber ich drücke fest die Daumen!!

      Löschen
  3. Gilmore Girls finde ich auch toll!

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja das klingt vielversprechend!
    Wenn sich die Tasse wieder selbst befüllt sag doch bitte bescheid :) Die möchte ich mir dann mal leihen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Klingt auf jeden Fall schonmal sehr perfekt :-) Vor allem mit so viel Süßkram. Wenn es dann weitergehen soll nach dem Bed & Breakfast hab ich allerdings zuviel Hummeln im Hintern, um mal einen kompletten Tag im Bett oder auf dem Sofa liegen zu bleiben. Daher muss bei meinem perfekten Tag auf jeden Fall noch Shopping mit eingebaut werden und Abends gemütlich Essen gehen.

    Tolle Umsetzung des Themas!

    liebe Grüße

    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm...gilt auch eine Runde Onlineshopping? :)

      Löschen